Menu

Ausbildung startet zwei Mal im Jahr

HELIOS Klinikum Uelzen richtet die Ausbildung im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege für die Zukunft neu aus

In 2017 starten im HELIOS Klinikum Uelzen für den Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege erstmals in einem Jahr zwei Ausbildungskurse.

Das HELIOS Klinikum Uelzen organisiert die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege in 2017 neu. Im kommenden Jahr stellt es in diesem Bereich zwei Mal neue Auszubildende ein. Die Kurse am klinikeigenen Bildungszentrum beginnen Anfang April und – wie bisher – Anfang August.

Ändern wird sich durch die Neuregelung die Zahl der Auszubildenden, mit denen die Kurse starten. Während das Klinikum bisher einmal im Jahr etwa 30 Bewerber einstellte, werden es im August und April 2017 jeweils circa 15 sein.

"Wir werden mit den kleineren Klassen die Qualität der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege weiter verbessern", sagt Christine Thiele, Leiterin des Bildungszentrums am HELIOS Klinikum Uelzen.

"In der Theorie können wir die Auszubildenden noch besser in den Unterricht mit einbinden, in der Praxis können wir sie auf den Stationen noch intensiver betreuen und unterstützen." Verkürzen wird sich zudem die Wartezeit für Interessierte, die in einem Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt werden konnten. Sie können schneller einen weiteren Anlauf unternehmen, um sich für einen der begehrten Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege am HELIOS Klinikum Uelzen zu bewerben. Bisher mussten Sie ein Jahr warten.

Der nächste Ausbildungskurs im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege am HELIOS Klinikum Uelzen beginnt schon am 1. April 2017. Interessierte können sich ab sofort bewerben.

Die Neuorganisation der Ausbildung im Pflegebereich bringt dem Klinikum zudem Vorteile bei der Personalakquise. Die Suche nach examinierten Fachkräften sei laut Personalleiter Reinhard Otte schwierig:

"Wir haben in den Vergangenheit freie Stellen im Pflegebereich oft nur im Sommer neu besetzen können, immer dann, wenn wir die Auszubildenden unserer Gesundheits- und Krankenpflegeschule nach ihrem erfolgreichen Examen übernehmen konnten".

Durch die Umstellung der Ausbildung hat das HELIOS Klinikum Uelzen nicht nur im August sondern auch im April die Möglichkeit, selbst ausgebildete Fachkräfte einzustellen und freie sowie neu geschaffene Stellen wieder zu besetzen. Sollte das Klinikum für die beiden Kurse im kommenden Jahr ausreichend qualifizierte Bewerber finden, möchte Personalleiter Otte auch in den folgenden Jahren am neuen Ausbildungskonzept festhalten.

Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege dauert drei Jahre. Auf dem Lehrplan stehen neben der Gesundheits- und Krankenpflege wichtige Inhalte wie Krankheits- und Medikamentenlehre, Anatomie, aber auch Kommunikation und Psychologie. Die Auszubildenden werden bis zum Examen von erfahrene Pädagogen und Praxisanleitern begleitet. Praktische Erfahrungen sammeln die Schüler auf den Stationen der verschiedenen Fachabteilungen des HELIOS Klinikums Uelzen, sowie bei externen Partnern.

Interesse an einer Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege am HELIOS Klinikum Uelzen?

Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn 1. April 2017 können ab sofort direkt an das Bildungszentrum am HELIOS Klinikum Uelzen gerichtet werden.

Kontakt:
HELIOS Klinikum Uelzen
Bildungszentrum
Christine Thiele
Hagenskamp 34
29525 Uelzen
Telefon: (05 81) 83 - 1200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.