Menu

Bürgerstiftung spendet 2.000 Euro an Museumsverein Suhlendorf e.V.

Foto: Hansestadt Uelzen; v.l.: Sylvia Meier, Christian Niemann, Landrat Dr. Heiko Blume, Andreas Richter.

Viele Ehrenamtliche – allen voran der 1. Vorsitzende des Museumsvereins Suhlendorf Christian Niemann - empfingen die Vorstandsmitlgieder der Bürgerstiftung für den Landkreis Uelzen, um hoch erfreut die Spende von 2.000 Euro in Empfang zu nehmen.

Das Museum in Suhlenedorf wurde 1981 durch die Gemeinde erworben und von dieser bis 2008 betrieben. Dann übernahm der Museumsverein die Trägerschaft des Museums und führt es seitdem ehrenamtlich. Der Verein zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass kein Mitgliedsbeitrag zu zahlen ist, sondern die Mitglieder sich aktiv in die Arbeit im Museum einbringen sollen.

Neben der Aufrechterhaltung des Handwerksmuseums als solchem veranstaltet der Verein auch über das gesamte Jahr Feste, Ausstellungen, Backaktionen, Konzerte und nimmt auch an der Aktion "Ferienspaß für Kinder" teil.

Die Spende der Bürgerstiftung ist auch schon verplant, denn in 2017 soll die gesamte innenliegende Ausstellung barrierefrei zugänglich werden. Fertigstellung soll bis zum 1. April 2017 gelingen, denn dann beginnt die Museumssaison wieder.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.