Menu

Rund 900 Menschen beteiligen sich am großen Frühjahrsputz in Uelzen

Insgesamt rund 900 Sammler haben sich am diesjährigen Uelzener Frühjahrsputz beteiligt.

Foto: Hansestadt Uelzen - Bürgermeister Jürgen Markwardt (im Hintergrund) begrüßt die fleißigen Helfer

"Ich freue mich, dass so viele Schulen, Kindergärten, Vereine, Organisationen, Bürgerinnen und Bürger auch in den Ortsteilen und vor allem Kinder beim Frühjahrsputz mitgemacht haben", sagt Bürgermeister Jürgen Markwardt stolz.

Am Aktionstag am vergangenen Sonnabend waren die  Freiwilligen zum Müllsammeln unterwegs. Tags zuvor hatten bereits viele Schüler zu Greifzange und Handschuh gegriffen, um die Innenstadt von Unrat zu befreien.

Gemeinsam wurden beim bereits 17. Putztag der Hansestadt die Ärmel hochgekrempelt und die Ecken und Winkel auf Straßen und Plätzen, die Grünanlagen sowie Spiel- und Sportplätzen gereinigt.

Die Helfer entdeckten Reifen, alte Kanister, Fahrräder, Flaschen, Plastik oder  Papier und trugen wieder etliche Säcke mit Müll zusammen. Besonders überrascht waren die Kinder vom Verein SK Delphin, als sie Deko- Mittelalterpistolen in der Nähe des Theaters fanden. Diese Attrappen will der Verein nun als Ausstellungs-Objekte einsetzen.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Uelzen (AWB) hat die Aktion begleitet.

In ein großes Müllfahrzeug wurde all das geladen, was die fleißigen Helfer sammelten. Mitarbeiter des AWB boten Interessierten viele Informationen. Die Kinder nutzten das Spiel-, Bastel- und Malangebot des AWB.

Viele Sammler, die am Gewinnspiel teilgenommen haben, konnten sich über Eintrittskarten, Bücher, Spiele, Sportartikel und vieles mehr freuen.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.