Menu

Stadtmarketing Uelzen: Hauptpreise zur Bürgerbefragung übergeben

Hansestadt lädt weiter zur Mitarbeit ein

Foto Hansestadt Uelzen: Bürgermeister Jürgen Markwardt (3. v. l.) hat die Hauptpreise  aus der Bürgerbefragung an die glücklichen Gewinner Michael Kroll, Vera Wendler und Torben Richert (v. l.) übergeben.

Sie haben an der Bürgerbefragung zum Stadtmarketingprozess Uelzen teilgenommen und wurden als glückliche Gewinner der Hauptpreise ermittelt: Bürgermeister Jürgen Markwardt hat jetzt attraktive Präsentkörbe mit Gutscheinen und Artikeln der Hansestadt an Vera Wendler aus Uelzen, Michael Kroll aus Ebstorf und Torben Richert aus Braunschweig übergeben. Im August hatten sich über 1.700 Bürger an der Haushaltsbefragung beteiligt.

Womit kann unsere Stadt punkten?

Diese zentrale Frage verbunden mit verschiedenen Botschaften, Aussagen und Meinungen über die Hansestadt wurde mit der Befragung denjenigen gestellt, die in Uelzen leben, hier arbeiten, einkaufen oder ihre Freizeit verbringen. Inzwischen sind die Standpunkte der Bürger in den Prozess eingeflossen und wurden auf der Auftaktveranstaltung für ein Stadtmarketing in Uelzen im September vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren


Stadtmarketing: Uelzen lädt ein zur Auft…

Meinungen und Diskussionen ausdrücklich gewünscht  - 1.700 Uelzener machen mit bei Bürgerbefragung Die Hansestadt Uelzen lädt zur Auftaktveranstaltung zum Stadtmarketingprozess am Montag, 18. September, um 18 Uhr, in die Stadthalle Uelzen... Weiterlesen

Wir-Gefühl stärken - Zukunft gestalten

150 Uelzener beteiligen sich an der Auftaktveranstaltung zum Stadtmarketingkonzept Nach der erfolgreichen Haushaltsbefragung mit mehr als 1.800 Teilnehmern zeigten die Uelzener auch an der Auftaktveranstaltung zum Stadtmarketingprozess großes Interesse. Rund 150 Bürgerinnen... Weiterlesen


Der nun bereits eingeleitete nächste Schritt im Prozess ist die Diskussion in Arbeitsgruppen über die Themen Kultur und Tourismus, Innenstadt und Einzelhandel, Wirtschaft und Verkehr, Wohnen und Leben sowie die Förderung des Wir-Gefühls in der Stadt. Die Arbeitsgruppen wurden im Rahmen der Auftaktveranstaltung gebildet. Um konkrete Ideen zu entwickeln, werden sich die Teilnehmer noch zwei bis drei Mal treffen. Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen, sich anzuschließen.

"Wir freuen uns über engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Ideen und Vorstellungen für die Zukunft der Hansestadt einbringen",  fordert Jürgen Markwardt noch einmal zum Mitmachen auf.

Die nächste Sitzungsrunde der Arbeitskreise findet am Donnerstag, 26. Oktober, ab 18.30 Uhr, im Rathaus der Hansestadt statt.
Die Kontaktdaten zur Anmeldung für die Arbeitsgruppen und alle Infos zum Stadtmarketingprozess gibt es unter www.stadtmarketing-uelzen.de. Auf der Seite kann ebenfalls kommentiert und diskutiert werden.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.