Menu

Tanja Neumann von Heideglas Uelzen wird dritte Vorsitzende

UnternehmerFrauen im Handwerk Landesverband Niedersachsen

Der neue UFH-Landesvorstand: Vorsitzende Meike Lotze-Franke (4. von rechts), ihre Stellvertreterin ist Gabi Nikoleit (2. von rechts), 3. Vorsitzende Tanja Neumann (3. von links), Gudrun Spottke (4. von links) bleibt Kassenwartin, Schriftführerin ist Dagmar Kopp (rechts), Pressewartin bleibt Annette Greten (2. von links), Beisitzerinnen: Anke Freund (3. von rechts), Marina Warnecke (links)Nicht im Bild: Bettina Otte-Kotulla © Jahn/Norddeutsches Handwerk

Die UnternehmerFrauen im Handwerk Niedersachsen e.V. sind ein Netzwerk von selbstständigen Unternehmerinnen, Ehefrauen, Partnerinnen und Töchtern, die im Büro für den kaufmännischen Teil Verantwortung übernehmen.

In Niedersachsen gibt es mittlerweile 32 regionale Arbeitskreise mit ca. 1.400 Mitgliedern aus über 80.000 Betrieben des Handwerks.

Seit Januar 2005 ist die Geschäftsstelle des Landesverbandes beim Niedersächsischen Handwerkstag (NHT) in Hannover angesiedelt.

Als neues Vorstandsmitglied setzt sich Glasermeisterin Tanja Neumann maßgeblich für die Vereinsziele ein, zu denen u.a. die Schaffung von mehr Anerkennung für die Leistungen der Unternehmerfrauen in Wirtschaft, Betrieb und Familie, die Stärkung der Unternehmerfrau als Führungskraft und die Förderung von Aus- und Weiterbildung gehören.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.