Menu

Eröffnung des Uelzener Weihnachtsmarktes

Erstmals in seiner neuen Funktion als Bürgermeister eröffnet Jürgen Markwardt den Uelzener Weihnachtszauber.

Zu den vorweihnachtlichen Veranstaltungen gehört neben der Eisbahn und der Tombola natürlich auch der Adventsmarkt an der St.-Marienkirche. Die Größe eines Weihnachtsmarktes ist nicht entscheidend, findet Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt. Es zähle vielmehr, dass er mit etwas Besonderem heraussteche.

Länge: 9.50 Min.

Der Markt ist eingebunden in eine ganze Reihe von vorweihnachtlichen Angeboten für die Einwohner und Gäste der Stadt - Uelzens Weihnachtszauber. Zu ihm gehören auch, die Eisbahn am Herzogenplatz, die Beleuchtung in der Innenstadt, die Weihnachtstombola und auch der Adventskalender am Alten Rathaus.

Symbolisch hat Jürgen Markwardt per Knopfdruck, mit dem er die Weihnachtsbeleuchtung an der Veerßer Straße sowie Lüneburger Straße und an der Bahnhofstraße einschaltete, den diesjährigen Weihnachtszauber eröffnet.

Wer in der Vorweihnachtszeit also Lust auf Glühwein und Süßes hat, der ist an der St.-Marienkirche gut aufgehoben. Es gibt mehr als ein Dutzend Buden, die alle mit leuchtenden Girlanden geschmückt sind.

Kein Weihnachtszauber ohne den Adventskalender am Alten Rathaus: Die Öffnung des ersten Türchens

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.