Anzeige
Anzeige
Anzeige

Uelzen TV folgen

Foto Hansestadt Uelzen: C&A Filialleiterin Anja Gleie (2. v.r.) hat einen Scheck über 2.000 Euro an Agatha Schnepper, 1. Vorsitzende des Kinderschutzbundes Uelzen (2.v.l.), im Beisein von Bürgermeister Jürgen Markwardt ( links) und Stadtjugendpfleger Christian Helms übergeben.

Es ist längst gute Tradition, dass C&A Deutschland zur Weihnachtszeit an wohltätige Organisationen im Einzugsbereich der jeweiligen Standorte spendet. Agatha Schnepper vom Kinderschutzbund Uelzen konnte jetzt im Rathaus der Hansestadt Uelzen einen Scheck über 2.000 Euro für ihre Organisation entgegen nehmen. "Wir freuen uns sehr darüber", so Schnepper. Auch Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt würdigte die Verbindung des Modeunternehmens mit dieser Weihnachtsaktion zum Wohle der Stadt.

"Wir stehen täglich im Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse der Menschen vor Ort", sagt Anja Gleie, Leiterin der Uelzener C&A Filiale. "Daher ist es für uns eine besondere Freude, dass wir den Kinderschutzbund  mit unserer Spende unterstützen können und die Hilfe direkt den Menschen in unserer Mitte zugute kommt."

Deutschlandweit hat die C&A-Foundation in diesem Jahr mehr als eine Million Euro für soziale und karitative Einrichtungen gespendet.

Anzeige

Mehr von Uelzen TV

Kultur-Herbst in Uelzen

Oldenstädter See wird aufgewertet

Ausbau der Fahrradhäuser vor dem Bahnhof startet im November

Bürgermeister schlägt städtebaulichen Wettbewerb vor

Eine bronzene Frauenstatue für die Innenstadt

Ortsdurchfahrt Holxen offiziell eingeweiht

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.