Menu

Niedersächsisches Schüler- und Jugendfilmfestival Uelzen

Einsendeschluss verlängert

Der Countdown läuft beim 16. Niedersächsischen Schüler- und Jugendfilmfestival in Uelzen. Bei dem einzigen landesweiten Jugendfilmfestival können Nachwuchsfilmer noch bis zum 30. September ihre Digitalvideos, Kurzfilme, Dokumentarstreifen oder Ergebnisse von Schüler-Film-AG’s einsenden und attraktive Preise gewinnen. Der Einreichtermin wurde auf den 30. September verlängert, weil für viele Gruppen die Zeit nach den Sommerferien zu knapp war.

"Wir bekommen bereits verschiedenste Produktionen eingereicht“, meint Norbert Mehmke vom Festivalbüro der Uelzener Filmtage. "Auch dieses Mal haben sich die jungen Filmemacher vieles einfallen lassen, um interessante und spannende Filme zu drehen". Alle Filme werden bei den Filmtagen vom 25. bis 27. November im  Kinder- und Jugendzentrum Baxx der Hansestadt Uelzen gezeigt. Die Gewinner werden mit Geldpreisen oder Nominierungen für den internationalen Wettbewerb "up and coming" belohnt. Bei der Themenwahl sind die Wettbewerbsteilnehmer völlig frei. Wichtig ist, dass die Einsender ihren Wohnsitz in Niedersachsen haben, noch nicht 21 Jahre alt sind und die Filme in den letzten zwei Jahren entstanden sind. Außerdem sollten die Filme nicht länger als 20 Minuten sein.

Anmeldehinweise und weitere Infos gibt es auf der Homepage des Festivals unter www.uelzener-filmtage.de, per E-Mail unter info@uelzener-filmtage oder telefonisch bei den Veranstaltern: LAG Jugend & Film Niedersachsen (Tel. 0 51 61 - 911 463), Hansestadt Uelzen (Tel. 05 81 - 800 6280).
Anzeige

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.