Menu

Uelzen startet in die Weihnachtszeit

Besinnlicher Kerzenschein, Tannenduft und köstlicher Punsch

Der Aufbau des Weihnachtsmarktes hat begonnen, in der dieser Woche werden die Bilder am Alten Rathaus angebracht, Tannen geliefert, die kleine Bühne und die Eisbahn aufgebaut.

Es weihnachtet in Uelzen

Am Freitag, 29. November, beginnt der Uelzener Weihnachtszauber.

Den offiziellen Startschuss gibt Bürgermeister Jürgen Markwardt um 16 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt der Hansestadt.

"Die zahlreichen Akteure bereiten wieder mit viel Engagement und Herzblut ein besonderes Angebot für den Advent in unserer Hansestadt vor", freut sich Markwardt.

Anzeige
Anzeige
So öffnet der Weihnachtsmarkt täglich seine Pforten zwischen 11 und 20 Uhr (sonntags 12 bis 20 Uhr) und lädt zum Verweilen und schlemmen ein.

Für die Kinder dreht sich wieder das beliebte Kinderkarussell. Mittendrin auf dem Kirchplatz finden die Besucher die Gute Buden, in der regionale Vereine, Organisationen und Hobbykünstler ihre Arbeit vorstellen.

Die allabendliche, liebgewonnene Zeremonie am großen Adventskalender im Herzen der Innenstadt startet am Sonnabend, 30. November.

Erstmals findet zum Auftakt ein Lichter- und Laternengang zur Kalendereröffnung statt. Die Besucher können sich auf neu gestaltete Bilder zur Uelzener Stadtgeschichte freuen, die die Uelzener Weihnachtsengel täglich um 18 Uhr enthüllen. Jeden Abend werden Redner mit ihren persönlichen Geschichten die festlichen Tage einläuten.


Lichter- und Laternengang mit Musik zur …

Foto: AdobeStock/Irina Schmidt In diesem Jahr hat sich das Stadtmarketing ein weiteres Highlight... Weiterlesen


Höhepunkt ist der traditionelle Auftritt des niedersächsischen Ministerpräsidenten am 23. Dezember.

Das Uelzener Weihnachtsprogramm bietet noch einiges mehr:

Zum offenen Singen lädt die St. Marien-Kirche ab dem 1. Dezember täglich um 17.15 Uhr ein. Die große mycity-Eisbahn auf dem Herzogenplatz am Rathaus öffnet von Freitag, 29. November, bis zum 26. Dezember bereits zum neunzehnten Mal. Dort können Schlittschuh-Akrobaten jeden Alters ihre Runden drehen und sich bei Eislauf- und Musik-Shows, Nikolaus-Party oder Eisstockschießen vergnügen. Auch einen praktischen Service für Eltern gibt es: An allen Sonnabenden in der Adventszeit in der Zeit von 14 bis 17 Uhr können die Kleinen im Martin-Luther-Haus, in der Pastorenstraße 6, basteln, backen, musizieren und spielen, während die Eltern Weihnachtseinkäufe erledigen. Die diesjährige große Weihnachtstombola findet zugunsten des neuen Museums in der Innenstadt statt.

Alle Angebote unter: www.uelzener-weihnachtszauber.de

Anzeige

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.