Anzeige
Anzeige
Anzeige

Uelzen TV folgen

Uelzen ruft Mädchen und Jungen zum Mitmachen auf

Am Freitag, 16. September, ab 15.00 Uhr, startet die diesjährige Uelzener Kinderstadtwette. Einen Tag vor dem 1. Uelzener Hansefest steht auch diese Herausforderung ganz im Zeichen der Hanse. Bürgermeister Jürgen Markwardt wettet, dass es die Mädchen und Jungen aus Uelzen nicht schaffen, 500 kleine Boote in den Stadtgraben einzusetzen und unter dem Rathaus am Herzogenplatz hindurch schwimmen zu lassen. Der Bürgermeister muss selber ins Wasser und am Zieleinlauf die Schiffchen zählen. Die Kinder haben zwei Stunden Zeit. Treffpunkt für die Wette ist die Grünfläche am Herzogenplatz, in der Nähe des Rathauses.

Foto: Hansestadt Uelzen; Es werden viele Boote gebraucht

Kleine Holzboote werden derzeit im Uelzener Jugendzentrum Baxx gebastelt. Diese werden dann am Tag der Wette von den Kindern bunt gestaltet. Gern kann auch ein kleines Boot mitgebracht werden.

Wenn die Kinder gewinnen, spendiert der neue dm-Drogerie-Markt  in Uelzen 6000 Euro für die Grundschulen der Hansestadt. Das Geld soll für zusätzliche Spielmaterialien für die Pausen und Freispielzeiten eingesetzt werden. Außerdem erhalten alle mitwirkenden Mädchen und Jungen eine kleine Belohnung.

Anzeige

"Wir möchten die Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren aufrufen, wieder mitzumachen", sagt Peter Hellström, Leiter des Jugendzentrums Baxx.

Er wisse, dass die Kinder der Hansestadt viel bewegen können. "Das haben sie in den Vorjahren beispielsweise beim Pflücken von Äpfeln oder beim Kräftemessen mit Stadtbus oder Bobby-Car bewiesen", so Hellström.

Neben der Wette selbst wird es auch noch eine Menge Mitmach-Angebote vor Ort geben. Die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS II bietet "Spiele aus alter Zeit" an.
Anzeige

Mehr von Uelzen TV

Kultur-Herbst in Uelzen

Oldenstädter See wird aufgewertet

Ausbau der Fahrradhäuser vor dem Bahnhof startet im November

Bürgermeister schlägt städtebaulichen Wettbewerb vor

Eine bronzene Frauenstatue für die Innenstadt

Ortsdurchfahrt Holxen offiziell eingeweiht

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.