Anzeige
Anzeige

Was vor einem Jahr aus einer spontanen Idee entstand, hat jetzt schon einen gewissen Kult erreicht, eine Aktion, mit der sich Bad Bodenteich identifizieren kann und die den Bürgern Spaß macht.

Länge: 15.13 Min.

Innerhalb kürzester Zeit entstand zum zweien Mal und mit einem Umfang von 23 Metern das wahrscheinlich größte Osternest der Lüneburger Heide. Im Mittelpunkt dabei der vom Motorsägenkünstler Andree Löbnitz geschaffene Hase Ulli, der zwischenzeitlich mit Ulrike eine liebe Häsin neben sich hat.

Die Schlepperfreunde aus dem Ort hat mit ihren Treckern und Anhängern das Strauchwerk und reichlich Moos zu den Hasen gebracht. Mit Tannengrün und Schleifen wurde das Nest geschmückt. Krönenender Abschluss das Gelege. Riesige und bunt bemalte Eier aus Ytong wurden von starken Männern ins Nest gelegt. Aus der Kindertagesstätte brachten die Kinder in ihren Wagen weitere große Eier mit, die sie jüngst gebastelt und bemalt hatten. Dafür gab es zur Belohnung für alle ein Eis.

Alle anderen genehmigten sich nach getaner Arbeit mit ihren Gästen Kaffee und Kuchen.

Anzeige

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.