Anzeige
Anzeige

Es verging kein Tag, an dem nicht Passanten in der Schuh- oder Gudesstraße stehen blieben. Nach dem Abriss des Juweliergeschäftes Meyer-Nehls und dem benachbarten City-Dinner folgte nun der Niedergang des Flagschiffs Wilgrü.

Länge: 16.07 Min.

Eine Ära endet nach über 60 Jahren. An exponierter Stelle errichtet prägte das Modehaus Wilgrü das Bild der Uelzener Innenstadt. Im Sommer kommenden Jahres soll an diesem nun freien Komplex ein neues Mode-Kaufhaus "auferstehen".

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstfest der Woltersburger Mühle

Tep & Tap Gelände: erst Parkplatz - und dann?

Araber in Göddenstedt

Oldtimer-Freunde Uelzen füllen erneut den Herzogenplatz

Verkaufsoffener Sonntag

Ballonglühen

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.