Menu

Karikaturenausstellung Horst Huchthausen

Sammeln war seine Leidenschaft

Original Tuschzeichnung von Wilhelm Hartung 1975 für ein politisches Skatblatt

Über 60 Jahre lang las der Uelzener Horst Huchthausen († 19.10.2014) alle bekannten regionalen und überregionalen Tageszeitungen gewissermaßen "mit der Schere", um die dort veröffentlichten politischen Karikaturen namhafter Karikaturisten wie Haitzinger, Deix, Hartung, Markus, Wolter und viele andere auszuschneiden, zu Jahrgangs-Bändchen  zusammenzustellen und zu archivieren. Entstanden ist dadurch über die Jahrzehnte nicht nur das weltweit größte Archiv deutschsprachiger Karikaturen, sondern gleichermaßen auch ein beeindruckendes Zeitdokument der jüngeren deutschen Geschichte. Ungefähr 500.000 Karikaturen  wurden von Horst Huchthausen im Zeitraum von 1954 bis 2014 zusammengetragen – die genauen Zahlen sind nicht bekannt, da eine komplette Übersicht leider fehlt.

Mit vielen Künstlern, darunter auch mit Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, verband Horst Huchthausen ein herzlicher, persönlicher Kontakt, unter anderem dokumentiert durch einen regelmäßigen Schriftwechsel. Daher umfasst die Sammlung auch nicht nur die Zeitungsausschnitte, sondern zusätzlich viele handgezeichnete, teilweise mit persönlichen Widmungen versehene Originale. 

Erstmals wird diese Sammlung der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Neue Schauspielhaus zeigt sämtliche Originale, zahlreiche Skizzen und Briefe, sowie eine Auswahl der in liebevoller Kleinarbeit hergestellten Jahrgangs-Bändchen.

Während der Vernissage am Freitag, 4. September 2015 um 18.00 Uhr wird Oliver Huchthausen den Gästen das Lebenswerk seines Vaters vorstellen, und einen Einblick in das Leben mit einem Sammler geben.

Die Ausstellung im Neuen Schauspielhaus an der Rosenmauer 9 kann vom 4.9. bis Ende November 2015,  täglich zwischen 16.00 und 19.00 Uhr besichtigt werden.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.