Menu

Bürgermeister lädt zum Stadtspaziergang ein

Sauberkeit in Uelzen

Foto Hansestadt Uelzen: Uelzens Innenstadt soll sauberer werden und wie hier in der Fußgängerzone zum Wohlfühlen einladen
Am Donnertag, 17. Mai, um 16.30 Uhr, startet am Rathaus der Hansestadt Uelzen ein Stadtspaziergang für die Sauberkeit mit dem Bürgermeister.

"Ich möchte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit geben, öffentliche Plätze im Herzen Uelzens zu zeigen, die als schmutzig oder nicht ausreichend gepflegt empfunden werden", sagt  Bürgermeister Jürgen Markwardt.

Auch allgemeine Hinweise zum Erscheinungsbild seien gewünscht.

"Die Bürgersicht ist mir wichtig, damit wir uns in unserer Stadt wohlfühlen und gemeinsam für ein noch schöneres Umfeld sorgen", so das Stadtoberhaupt.

Die Tour soll etwa den Bereich zwischen Hundertwasser-Bahnhof, Hammersteinplatz, Marktcenter bis hin zum Lüneburger Tor umfassen.

Um den Spaziergang zu planen, wird um Anmeldung unter der Rufnummer 0581-800 6102 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten.

Die Hansestadt hat das Erscheinungsbild Uelzens und die Sauberkeit als zentrales Thema angekündigt. Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen bis zu 150.000 Euro für dieses Jahr für Bepflanzungen, Pflanzkübel, zusätzliches Müllkehren auf Straßen, Wegen, Plätzen sowie eine verstärkte Pflege von Grünanlagen im Herzen der Hansestadt einzusetzen.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.