Menu

Sportliches Klinikum spendet an Vereine

Beschäftigte erliefen 1.200 EUR

Foto: Thorsten Eckert; Pflegedirektor Hans-Walter Russu (3.v.li.) übergibt die Spenden-Schecks an Vertreter der  drei Vereine. (v. li.: Adelheid Thiele, Andreas Skerat, Hans-Walter Russu, Reinhard Wagner, Petra Albrecht)
Eine Spendensumme in Höhe von 1.200 Euro – die erliefen Mitarbeiter des Helios Klinikums Uelzen im Sommer beim Abendlauf in Uelzen.

Das Engagement der Beschäftigten zahlte sich für gleich drei Vereine aus dem Landkreis aus. Sie freuen sich jetzt über eine unerwartete finanzielle Unterstützung.

"Für uns sind gesunde, motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter ein wichtiger Grundstein und Erfolgsfaktor", sagt Klinikgeschäftsführer Dr. Osman Mersinli. "Gezielt fördern wir deshalb mit zahlreichen Angeboten die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Beschäftigten." So übernahm das Klinikum auch in diesem Jahr bei verschiedenen Volksläufen im Landkreis Uelzen die Startgelder für Mitarbeiter: auch beim Abendlauf in Uelzen. Bei dieser Veranstaltung stellte das Helios Klinikum Uelzen mit 121 angemeldeten Teilnehmern das größte Firmen-Team.

Um die Beschäftigten für einen Abendlauf-Start zu begeistern, zahlte das Klinikum zusätzlich für jeden Kilometer, den die Mitarbeiter liefen, zwei Euro in einen Spendentopf. Am Ende kamen insgesamt 1200 Euro zusammen.

"Um gleich mehrere Vereine im Landkreis zu unterstützen, haben wir entschieden, die Spendensumme auf drei Projekte aufzuteilen", ergänzt der Klinikgeschäftsführer. Bei der Frage, wohin das Geld fließen soll, durften wieder die Mitarbeiter entscheiden. In einer Umfrage konnten sie für eines von sieben Projekten stimmen.

So überreichte Pflegedirektor Hans-Walter Russu, der beim Abendlauf die Fünf-Kilometer-Strecke meisterte, einen Spenden-Scheck an eine beliebte Kultureinrichtung im Landkreis: den Bücherbus Uelzen e.V.: "Wir bedanken uns ganz herzlich für das soziale Engagement der Beschäftigten des Klinikums", freut sich Bücherbus-Mitarbeiter Andreas Skerat. "Durch die Spende konnten wir das Budget für unsere sehr beliebten Buch-Wunsch-Wochen aufstocken, sodass noch mehr Leserinnen und Leser ihr ganz speziell gewünschtes Buch schnell ausleihen können", berichtet Vorstandsmitglied Adelheid Thiele.

Das sportliche Engagement der Ärzte, Pflegekräfte, Hebammen, Techniker und auch der Mitarbeiter aus Logistik und Verwaltung des Klinikums zahlte sich zudem für den Förderverein der Waldschule Bad Bevensen aus: "Die Freude über die unerwartete Spende ist bei den Schülern, der Schulleitung und den Lehrern sowie im Förderverein riesengroß", sagt die Vereinsvorsitzende Petra Albrecht. "Mit der Spenden in Höhe von 400 Euro möchten wir das Projekt „Aktive Pause“ an unserer Schule unterstützen und ein originelles Spielfahrzeug, ein sogenanntes BobKart, anschaffen. Dieses Spielgerät fördert die Bewegung und Motorik der Kinder sowie die Kommunikation der Mädchen und Jungen untereinander."

Auch in Stadensen freut sich die Interessengemeinschaft Sommerbad über die unerwartete finanzielle Unterstützung. Der Vereinsvorsitzende Reinhard Wagner nahm ebenfalls einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro entgegen: "Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern des Klinikums, die diese Spende ermöglicht haben. Sie hilft uns weiter, den Außenbereich unseres Bades für die Saison im kommenden Jahr aufzuwerten. Wir möchten den Kinderspielbereich attraktiver gestalten und eventuell auch eine Bank um einen der großen alten Bäume auf dem Gelände als Treffpunkt für Jung und Alt aufstellen. Die Spende bringt uns einen guten Schritt voran, diese Vorhaben auch umzusetzen."

Lob und Respekt zollt Klinikgeschäftsführer Dr. Osman Mersinli den Mitarbeitern des Klinikums, die geholfen haben, den Spendentopf zu füllen: "Es ist großartig, dass so viele Beschäftigte in ihrer Freizeit im Klinik-Dress bei Volksläufen starten, um etwas für Ihre Fitness zu tun. Toll, dass dabei auch noch eine so eine hohe Spendensumme zusammengekommen ist, die wir gerne an gute Projekte im Landkreis weitergegeben haben."

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.