Menu

Uelzen heißt den Frühling willkommen

Mehr als 8.000 bemalte Ostereier schmücken die Innenstadt

Foto: Stadt Uelzen; Die Ostereier werden wieder angehängt.

Noch bevor sich das erste Grün in der Stadt zeigt, sorgen auch in diesem Jahr Tausende bunte Ostereier in Uelzen für einen Vorgeschmack auf den Frühling. Aktuell werden die Bäume in den Marktstraßen, der Bahnhofszufahrt, am Herzogenplatz und im Schnellenmarktviertel von Mitarbeitern der IDA (Integration durch Arbeit)  mit den handbemalten Unikaten versehen. Teilweise schmücken mehr als 100 Frühjahrsboten einen Baum.

"Entstanden ist die bundesweit einmalige Aktion bereits 2011 als ein Gemeinschaftsprojekt vieler Uelzener, die mit Recht stolz darauf sein können", freut sich City-Manager Joachim Lotz noch immer über den Erfolg der Aktion.

Mehr als 2.000 Teilnehmer aus Kinderkrippen, Kindergärten, Schulen, Jugendgruppen, Vereinen, Verbänden, kirchlichen Institutionen bis zu Seniorenheimen sowie den Anwohnern und Freunden des Schnellenmarktviertels haben die Eier aus Acryl ganz individuell gestaltet. Über die Jahre sind neue dazugekommen, andere mussten aufgrund von Vandalismusschäden ersetzt werden. Die Beteiligten finden ihre Werke auch 2016 wieder, denn an den geschmückten Bäumen sind Namensschilder der jeweiligen Organisationen angebracht.

Kontakt Citymanager Joachim Lotz:
e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0581 - 767 74

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.