Menu

Zeigt her eure Hände

Aktionstag im HELIOS Klinikum Uelzen

Die Erreger sind winzig klein, ihre Folgen können aber enorm sein: bis zu  600.000 Patienten infizieren sich jedes Jahr in deutschen Gesundheitseinrichtungen mit Keimen.

Häufig werden diese über direkten Händekontakt weitergegeben. Eine der wichtigsten Maßnahmen, um eine Übertragung von Infektionserregern zu vermeiden, ist die korrekte Händedesinfektion. Für Mitarbeiter eines Krankenhauses ist diese Routine, trotzdem wird sie immer wieder mit ihnen trainiert. Damit Keime im Krankenhaus keine Chance haben, müssen aber auch Patienten und Besucher ihre Hände richtig desinfizieren“, erklärt Anja Jentsch, Hygienefachkraft in Weiterbildung im HELIOS Klinikum Uelzen.

"Wichtig ist, dass sich Besucher beim Betreten und Verlassen des Klinikums an den Spendern im Eingangsbereich ihre Hände ausgiebig desinfizieren."

Ebenso können die Besucher und Patienten die Desinfektionsmittelspender in den Patientenzimmern sowie auf Fluren des Klinikums nutzen.

Umfassende Informationen erhalten Interessierte beim "Aktionstag Saubere Hände" am Haupteingang des HELIOS Klinikums Uelzen am 2. August 2017 zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

In dieser Zeit beantworten die Hygienefachkräfte des Krankenhauses die Fragen von Patienten, Besuchern und Mitarbeitern. Sie verteilen Informationsbroschüren und zeigen bei praktischen Übungen mit einem speziellen Desinfektionsmittel, wie die Hände korrekt eingerieben und desinfiziert werden. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.