Menu

Geänderte Termine bei Sperrmüll- und Müllabfuhr

Reformationstag

Wegen des Reformationstages am Mittwoch, 31. Oktober 2018, verschiebt sich der Termin für die an diesem Tag vorgesehene Sperrmüllabfuhr.

Die betreffende Sperrmüllabfuhr wird um zwei Tage vorgezogen und erfolgt (abweichend von den Angaben im "Müllkalender 2018") somit bereits am Montag, 29. Oktober 2018.

Betroffen sind zwölf Straßen in der Stadt Uelzen westlich der Ilmenau – im Einzelnen: Beginenweg, Caspar-Lehmann-Straße, Elersweg, Linsingenstraße, Mithoffweg, Peter-Cordes-Weg, Probst-Raven-Straße, Robert-Koch-Straße, Rudolf-Virchow-Straße, Vareniusweg, Wächterweg und Waldstraße.

Aufgrund des neuen Feiertages verschieben sich auch die Termine für die Leerung der Restabfallbehälter und Biotonnen sowie für die Sammlung der Wertstoffsäcke.

Die Abfuhren verschieben sich auf den jeweils folgenden Werktag.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet darum, die Behälter beziehungsweise Wertstoffe an dem entsprechenden Abfuhrtag bis spätestens 7 Uhr am Straßenrand bereitzustellen.

Die Terminverschiebungen auf einen Blick:

Alter Termin            wird verschoben auf         Neuer Termin

Mittwoch, 31. Oktober, wird verschoben auf  Donnerstag, 1. November;

Donnerstag, 1. November, wird verschoben auf Freitag, 2. November;

Freitag, 2. November, wird verschoben auf Samstag, 3. November

Die Abfuhr der Altpapiertonnen verschieben sich dementsprechend auch um jeweils einen Tag.

Das Entsorgungszentrum Borg sowie der Wertstoffhof in Oldenstadt bleiben am Mittwoch, 31. Oktober 2018, ganztägig geschlossen. Das gilt ebenso für das Kreishaus, Veerßer Straße 53, in Uelzen sowie sämtliche Außenstellen der Kreisverwaltung.

Die Trichinenprobenabgabe bzw. –untersuchung verschiebt sich von Mittwoch, 31. Oktober, auf Donnerstag, 1. November 2018.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.