Anzeige
Anzeige
Anzeige

Uelzen TV folgen

Wer wird Bürgermeister der Hansestadt?

Bei der Uelzener Bürgermeisterwahl treten Amtsinhaber Jürgen Markwardt (parteilos, unterstützt von SPD), Dr. Wiebke Köpp (CDU) und Hubertus Hacke (FDP) gegeneinander an.

Die Drei hatten zuvor auch öffentlich erklärt, kandieren zu wollen. Weitere Bewerber hat es nicht gegeben.

Wir stellen Ihnen die drei Kandidaten für den Chefposten im Uelzener Rathaus einmal vor.

Anzeige

Jürgen Markwardt (parteilos, unterstützt von SPD)

Dr. Wiebke Köpp (CDU)

Hubertus Hacke (FDP)

Gewählt wird am Sonntag, 12. September

Für dieses Datum sind auch die Kommunalwahlen in Niedersachsen angesetzt – damit setzen Bürger an diesem Tag auch ihre Kreuze im Stadtgebiet Uelzen für einen neuen Rat und neue Ortsräte.

Für den neuen Rat der Stadt stehen insgesamt 111 Kandidaten auf der Liste, von insgesamt zehn Parteien.

Wahlkampf auf dem Uelzener Vitalmarkt

Diese sind: CDU, SPD, Grüne, UWG, WIR für Uelzen , FDP, Linke, Piraten und erstmals auch AfD und "dieBasis". Die Altersspanne der Kandidaten ist groß, reicht von 18 bis 80 Jahren.

Mit 111 Bewerbern auf ein politisches Amt ist die Zahl der Kandidaten höher als 2016. Damals waren es 96.

Für die fünf Ortsräte treten in Summe 105 Männer und Frauen zur Wahl an.

Anzeige

Mehr von Uelzen TV

Neue Züge für das Hansenetz

800 Minijobs im Corona-Jahr verloren gegangen

Faire Miete im Landkreis Uelzen

Eisenbahner mit Herz

204 neue Wohnungen im Kreis Uelzen gebaut

Stellenabbau trotz Rekord-Dividende

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.