Anzeige
Anzeige
Anzeige

Uelzen TV folgen

Neben dem Alten Rathaus am Ende der Fußgängerzone in Uelzen soll eine bronzene Frauenstatue aufgestellt werden. Foto: Hansestadt Uelzen

Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Uelzen hat in seiner Sitzung beschlossen, einen Ideenwettbewerb für eine Statue in der Innenstadt auszuschreiben.

Die bronzene Statue soll eine Frau mit Bezug zur Hansezeit darstellen. Der genaue Standort wird neben dem Alten Rathaus am Ende der Fußgängerzone sein.

Anzeige

Ein Teil des Geldes für das Aufstellen des Kunstwerkes soll über Sponsoren finanziert werden. Die Hansestadt veranschlagt für die Planung und den Ideenwettbewerb einschließlich der Preisgelder rund 50.000 Euro in ihrem Haushalt.

Die Entscheidung über die eingereichten Vorschläge soll eine Jury treffen, die aus Vertretern der Verwaltung, der Politik und Uelzener Kunstschaffenden besteht.

Anzeige

Mehr von Uelzen TV

Zwei Mal mehr als 6.000 PS und jede Menge Technik

Kultur-Herbst in Uelzen

Oldenstädter See wird aufgewertet

Ausbau der Fahrradhäuser vor dem Bahnhof startet im November

Bürgermeister schlägt städtebaulichen Wettbewerb vor

Eine bronzene Frauenstatue für die Innenstadt

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.