Menu

Auch Interessant

Error: No articles to display

Anzeige

Schloss Holdenstedt

Kaufvertrag liegt vor - Gremienberatungen starten

Der notarielle Vertragsentwurf ist geschrieben - jetzt starten die politischen Beratungen in der Hansestadt Uelzen zum Verkauf des Schlosses Holdenstedt.

Die Mitglieder des Ortsrates Holdenstedt/Kl. Süstedt werden am Mittwoch, 4. September als Erste ihr Votum abgeben. Den entscheidenden Beschluss fasst der Rat der Hansestadt in seiner Sitzung am 30. September.

Der Vertragspartner, ein Hamburger Unternehmen, plant auf dem Schlossgelände ein Wohnort für Senioren mit zunächst zwei neuen Gebäuden zu erschließen. Bestandteil dieses Konzeptes ist auch, das Schloss als Ort der kulturellen Begegnung weiterhin für die Allgemeinheit zu öffnen.

Anzeige

Die Eckpunkte des Kaufvertrages legen fest, dass im Schloss auch künftig öffentliche Veranstaltungen stattfinden können und der Schlossgarten weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich bleibt. Der potentielle Käufer wird zudem verpflichtet, das Schloss in den nächsten Jahren zu sanieren.

Die Sitzungstermine können Sie im bürgerinformationssystem dem Sitzungskalender entnehmen: Link zum Sitzungskalender
Anzeige

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.