Anzeige
Anzeige

Volles Haus in der Jabelmannhalle beim Viertelfinalspiel Deutschland gegen Griechenland.

Etwa 2.000 Besucher waren zum Public Viewing in die Jabelmannhalle gepilgert, um die Deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale gegen Griechenland lautstark anzufeuern.

Länge: 6.12 Min.

Alle Generationen waren vertreten - von ganz jungen Fans bis zum alten "Hasen" und sahen eine überzeugende Leistung der Deutschen Mannschaft. Riesig war der Jubel der Fans, als Kapitän Lahm das 1:0 in der 39. Minute erzielte. Umso größer war der Schock nach dem überraschenden 1:1 Ausgleichstreffer durch Georgias Samaras (55.).

Doch die starken Deutschen ließen sich nicht von ihrem Ziel, dem Halbfinaleinzug, abbringen. Sami Khedira (61.) und Miroslav Klose (68.) und Marco Reus (74.) schraubten das Ergebnis und auch die Stimmung in der Jabelmannhalle immer höher. Dem konnte auch der Anschlusstreffer zum 4:2 per Handelfmeter durch Dimitrios Salpingidis keinen Abbruch tun. Die Besucher des Public Viewings waren überglücklich.

Im Halbfinale ging es gegen Italien... - das Ergebnis kennen wir ja alle.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Uelzener Uhlenbräu ist zurück

Tep & Tap Gelände: erst Parkplatz - und dann?

Bundespräsident ehrt Hans-Jürgen Drögemüller mit Bundesverdienstkreuz

Erstes Uelzener Hansefest

Aktion "Uelzener Frühjahrsputz 2012"

Historisches Uelzen zum Anfassen

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.