Anzeige
Anzeige

Neue Wehre, Brücken und eine Fischtreppe wurden auf dem Gelände eingeweiht

Und wieder ist das Projekt Woltersburger Mühle einen Schrittt vorangekommen.

Länge: 7.49 Min.

Das Wehr an der Mühle erhielt eine Fischtreppe, um zumindest einen Teil der Wipperau wieder für Fische durchlässig zu machen. Neue wassergebundene Wege sind in diesem Bereich gebaut woden, während auf dem eigentlichen Mühlengelände aus Beton- und Natursteinpflaster Spurbahnwege angelegt und Wirtschaftswege-Anbindungen asphaltiert wurden.

In den nächsten Wochen wird beim Wehr noch ein mächtiges Mühlrad seinen Betrieb aufnehmen. Der damit erzeugte Strom, der nicht ins Netz eingespeist wird, soll für die Küche des Cafés genutzt werden, das derzeit im alten Mühlengebäude entsteht.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tiere bringen Lebensfreude

Erntefest auf dem Oldtimerhof

Uelzen in Goldbronze

Tausende Besucher feiern beim Hansefest in Uelzen

Verkaufsoffener Sonntag 2012

Erntetag in Schnega

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.