Anzeige

Mit einer tollen Idee startete der Uelzener Wochenmarkt in den Frühling.

Eigens gerfertigte "Vitalmarkt-Taschen", sollen die beim Kauf von Obst und Gemüse bisher üblichen Plastikbeutel möglichst ablösen.

Länge: 9.11 Min.

Kurz nach zehn Uhr standen Uelzens Bürgermeister Otto Lukat, Rüdiger Haack, Sprecher der Interessengemeinschaft Wochenmarkt Uelzen und Marktmeisterin Anjela Ille bereit, um die neuen Vitalmarkt-Taschen vom Uelzener Frischemarkt in die Gesellschaft einzuführen. Rund 200 Euro erlöste Uelzens Bürgermeister bei der Versteigerung der ersten drei Taschen, gefüllt mit regionalen Produkten, zugunsten der "Uelzener Tafel".

Gerard Minnard freute sich über den Erlös aus der Amerikanischen Versteigerung, der nun dem gemeinnützigen Verein IDA (Integration durch Arbeit) zufließen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Tempo-30-Zone

350 Landwirte bei Traktor Demo in Uelzen

1. Country Line Dance Festival

Protest gegen Bahn-Trassen-Pläne

Modellflugtag in Linden 2017

Europatag in Uelzen

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.